27.09.2020

Amatis Piano Trio | Ib Hausmann, Klarinette | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr

Photo: Marco Borggreve

Das Amatis Piano Trio wurde im November 2013 von drei jungen Musikern gegründet: der Violinistin Lea Hausmann aus Deutschland, dem britischen Cellisten Samuel Shepherd und Mengjie Han, Pianist mit chinesisch-niederländischen Wurzeln. Kurz darauf gewannen sie bereits den Publikumspreis des Grachtenfestival-Concours in Amsterdam, was zu ihrem Debüt im Amsterdamer Royal Concertgebouw führte. Weitere Auszeichnungen und Konzerte u. a. in der Londoner Wigmore Hall folgten.

„Amatis Piano Trio | Ib Hausmann, Klarinette | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr“ weiterlesen

22.11.2020

Peter Bruns, Violoncello | Annegret Kuttner, Klavier | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr

Photo: Tanzyna

Solokonzerte und Recitals führten Peter Bruns in die renommiertesten Musikzentren sämtlicher Kontinente, so u. a. in die Berliner Philharmonie, die New Yorker Carnegie Hall, die Londoner Wigmore Hall, nach Tokyo und Hong Kong, in die Semperoper Dresden, ins Leipziger Gewandhaus sowie zu bedeutenden Festivals wie in Kuhmo und Bergen, zu den Berliner und Dresdner Musikfestspielen, zum Budapester Frühling, zum Seoul Spring Festival und zu Gidon Kremers Lockenhaus-Festival.

„Peter Bruns, Violoncello | Annegret Kuttner, Klavier | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr“ weiterlesen

20.12.2020

Carolin Masur, Mezzosopran | Weihnachtskonzert | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr

Gemeinsam mit Mitgliedern des Chores der Leipziger Universität, unter der Leitung von David Timm, singt die Mezzosopranistin Carolin Masur Weihnachtslieder.

Carolin Masur sang unter Dirigenten wie Christoph Eschenbach, Kurt Masur, Marek Janowski, Roger Norrington, Herbert Blomstedt, Eiji Oue und Emanuel Krivine. Mit den Orchestern National und Philharmonic de Radio France, London Philharmonic, Israel Philharmonic, RSB Berlin, Dresdner Philharmonie, New Japan Philharmonic, Singapore Symphony und dem Scottish Chamber Orchestra.

„Carolin Masur, Mezzosopran | Weihnachtskonzert | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr“ weiterlesen

24.01.2021

David Castro-Balbi, Violine | Ekaterina Chernozub, Klavier | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr

Photo: Maik Schuck

David Castro-Balbi ist erster Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe für Violine und Kammermusik. Er gewann u.a. den ersten Preis des „Young Artist Competition“ in Colorado (USA), sowie den ersten Preis des  Internationalen Violinwettbewerbs Mirecourt und ist Preisträger des Internationalen Wettbewerbs „Jeunesses Musicales“  Belgrad.

„David Castro-Balbi, Violine | Ekaterina Chernozub, Klavier | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr“ weiterlesen

21.02.2021

Anna Carewe, Violoncello | Oli Bott, Vibraphon | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr

Photo: David Beecroft

Mit Cello und Vibraphon auf einer Zeitreise von Alter Musik bis Neuer Musik, mit Ausflügen zu Jazz und Improvisationen. Kompositionen von Ciconia, Ortiz, Bach, Vivaldi, Grieg, Satie, Britten, Ellington und Piazzolla. Anna Carewe und Oli Bott spielen Musik ohne Grenzen: Ernste Musik, Unterhaltende Musik, Alte Musik, Neue Musik, Kompositionen & Improvisationen. Sie lassen die Grenzen zwischen den Genres und Epochen verschwinden und verführen das Publikum, neue Klänge zu genießen und bekannte Klänge neu zu erfahren.

21.03.2021

Mirella Hagen, Sopran | Frank-Immo Zichner, Klavier | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr

Photo: Ronan Collett

Im Sommer 2013 gab Mirella Hagen ihr international hochgelobtes Debüt bei den Bayreuther Festspielen als Woglinde in „Rheingold“ und „Götterdämmerung“ sowie als Waldvogel „Siegfried“ (Regie: Castorf, Leitung: Petrenko). Mit dem René Jacobs unternahm sie mehrere Tourneen mit Monteverdis „Il ritorno d’Ulisse“  und dem belgischen B’Rock Orchester nach Brüssel, Amsterdam, Köln und Wien und „Le nozze di Figaro“ mit dem Freiburger Barockorchester nach Korea, China, Österreich und Spanien.

„Mirella Hagen, Sopran | Frank-Immo Zichner, Klavier | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr“ weiterlesen

20.06.2021

Pollina Kulikova, Klavier | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr

Photo: Marek Schewerda

Polina Kulikova ist mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe, darunter des 9. Bösendorfer International Piano Competition (USA), des 9. Internationalen “Fausto Zadra” Klavier-Wettbewerbs (Italien), des Jacob Flier Piano Competition (USA), des Franz Schubert Piano Duo Wettbewerbs (Tschechien), des Piano Duo Wettbewerbs in Bialystok (Polen), des Taneyev Kammermusikwettbewerbs (Russland) und Lotar-Shevchenko Klavierwettbewerbs (Russland).

„Pollina Kulikova, Klavier | 15:00 Uhr | 16:30 Uhr“ weiterlesen